September

Fachbereichsleitung
Herr Gerhard Reichert

Einstufungsberatung
In unseren Kursen möchten wir Ihnen helfen, die von Ihnen gewählte Sprache einmal so zu beherrschen, dass Sie Situationen des täglichen Lebens bewältigen können. Damit Sie die richtige Lernmethode und den für Sie geeigneten Kurs finden, bieten wir Ihnen eine Einstufungsberatung in den Räumen der Geschäftsstelle der Volkshochschule Bad Kreuznach in der Viktoriastraße 13 zu den nachstehenden Terminen an:


Deutsch als Fremdsprache
Gerhard Reichert
Montag, 14. August 2017
Dienstag, 22. August 2017
jeweils von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Englisch
Armin Meinert
Donnerstag, 17. August 2017
Donnerstag, 24. August 2017
jeweils von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Business English / Wirtschaftsenglisch
Axel Reidenbach
Mittwoch, 16. August 2017
von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Französisch und andere Sprachen
Gerhard Reichert
Montag, 21. August 2017
von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Qualifikationen und Prüfungen
Die VHS Bad Kreuznach bietet den Teilnehmern / Teilnehmerinnen, wie alle anderen Volkshochschulen auch, die Möglichkeit, an anerkannten Prüfungen des Deutschen Volkshochschulverbandes teilzunehmen.
Diese VHS-Zertifikate, die in mehr als zehn europäischen Ländern Anerkennung finden, befähigen die Teilnehmer / Teilnehmerinnen, ihre erworbene Sprachfähigkeit an einer standardisierten, zentral gestellten und objektiv ausgewerteten Prüfung zu messen, die gleichzeitig als beruflicher Qualifikationsnachweis hilfreich sein kann.

Termine der einzelnen Sprachzertifikatsprüfungen jeweils auf Anfrage.
Mögliche Prüfungen:
Deutsch als Fremdsprache - A1 und A2
Deutsch als Fremdsprache - ZD und ZDE - B1
Deutsch als Fremdsprache - B2
Englisch - B1
Französisch - B1
Certificate in English for Business Purposes-intermediate - B1
Certificate in English for Business
Purposes-adVantage - B2
Zentrale Mittelstufenprüfung - C1
Zentrale Oberstufe - C2
Test DaF - C1 / C2

Die Prüfungsgebühren betragen:
150,00 € Deutschtest für Zuwanderer - DTZ - A2 / B1
150,00 € Zertifikat Deutsch und andere Fremdsprachen - skaliert A2 / B1
150,00 € Zertifikat Deutsch und andere Fremdsprachen - B1
160,00 € Zertifikat Deutsch und andere Fremdsprachen - skaliert B1 / B2
160,00 € Zertifikat Deutsch und andere Fremdsprachen B2
170,00 € Zertifikat Deutsch und andere Fremdsprachen - skaliert B2 / C1
170,00 € Zertifikat Deutsch und andere Fremdsprachen C1
170,00 € Zertifikat Deutsch und andere Fremdsprachen C2
175,00 € für Test DaF - C1 / C2
Bei Nachmeldungen zu Prüfungen wird ein Zuschlag von 25,00 € zur Prüfungsgebühr erhoben.
Bei verbindlicher Anmeldung zur Prüfung und anschließendem Rücktritt wird ein Betrag von 30,00 € (für den Prüfungssatz) fällig.

telc Sprachenzertifikate im VHS-Verbund der Region Rhein-Nahe-Hunsrück
>
Fremdsprachenkenntnisse sind im vereinten Europa und in einer globalisierten Welt eine wichtige Schlüsselqualifikation. An den Volkshochschulen der Region Rhein-Nahe-Hunsrück werden mehr als 20 Fremdsprachen angeboten, im Präsenzunterricht oder im Blended Learning. Bei uns lernen Sie neue Sprachen mit Erfolg und Spaß in Kursen, die sich an den Kompetenzstufen des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens (GER) orientieren. In Deutsch und Englisch gehören bisher schon Sprachprüfungen zum Kernangebot der beteiligten Volkshochschulen, denn für Ausbildung, Studium oder Beruf wird die Dokumentation der Sprachkenntnisse immer wichtiger. Für alle anderen telc Sprachenzer­tifikate bieten wir Ihnen einen gemeinsamen Prüfungstermin in der Region Rhein-Nahe-Hunsrück an.

Prüfungsgebühr:
  60,00 € Prüfungen der Stufe A1
130,00 € Prüfungen der Stufe A2 und B1
160,00 € Prüfungen der Stufe B2 und C1

Prüfungstermin:
02. Dezember 2017
Anmeldungen möglich bis 23. Oktober 2017

Sprachen und Prüfungsorte:

Spanisch, Polnisch: VHS Bad Kreuznach, Viktoriastr. 13, 55543 Bad Kreuznach

Französisch, Türkisch, Arabisch:
VHS Bingen, Freidhof 11, 55411 Bingen

Italienisch, Russisch: VHS Hunsrück, Marktplatz 5, 55481 Kirchberg

Englisch, Portugiesisch:
WBZ Ingelheim, Neuer Markt 3, 55218 Ingelheim


Sprachenlernen mit System im Rahmen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER)
Unser Sprachprogramm richtet sich in den gängigsten europäischen Sprachen nach den Empfehlungen des GER, einem Stufenmodell für das Sprachenlernen in einem Raster von sechs vergleichbaren Niveaustufen:

Elementare Sprachverwendung (Stufe A1 / A2)
Selbstständige Sprachverwendung (Stufe B1 / B2)
Kompetente Sprachverwendung (Stufe C1 / C2)

Durch dieses Raster werden die Lernenden befähigt, ihren eigenen Lernfortschritt selbst verfolgen zu können, denn jede Stufe enthält Beschreibungen, die detailliert aufzeigen, was bei regelmäßiger, aktiver Mitarbeit in der jeweiligen Niveaustufe erreicht werden sollte. In den meisten Sprachen können die diversen Lernstufen durch international anerkannte Prüfungen abgeschlossen werden.

Beschreibung der Kompetenzstufen des GER

Elementare Sprachverwendung - Stufe A1
Die Lernenden können
  • vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und verwenden, die auf Befriedigung konkreter Bedürfnisse zielen
  • sich und andere vorstellen, einfache Fragen stellen und beantworten, sofern es sich um notwendige Dinge und vertraute Themen handelt, wenn die Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen
  • ganz einfache Sätze verstehen, die ihnen durch Schilder, Plakate etc. bekannt sind
  • einfache Mitteilungen verfassen und Formulare ausfüllen

Elementare Sprachverwendung - Stufe A2
Die Lernenden können
  • Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke verstehen, die mit Bereichen von unmittelbarer Bedeutung zusammenhängen (Informationen zur Person, Familie, Arbeit, Einkäufen, nähere Umgebung)
  • das Wesentliche von kurzen, klaren und einfachen Mitteilungen und Durchsagen verstehen
  • einfache Alltagstexte (Anzeigen, Fahrpläne, Wetterbericht) verstehen
  • sich in einfachen, routinemäßigen Situationen verständigen, in denen es um einfachen, direkten Ausdruck von Informationen über vertraute und geläufige Dinge geht
  • mit einfachen Mitteln die eigene Herkunft und Ausbildung, die direkte Umgebung und Dinge in Zusammenhang mit unmittelbaren Bedürfnissen beschreiben
  • einfache und kurze Notizen, Mitteilungen sowie persönliche Briefe verfassen

Selbstständige Sprachverwendung - Stufe B1
Die Lernenden können
  • Radio- und Fernsehsendungen über aktuelle Ereignisse die wichtigsten Informationen entnehmen
  • die Hauptpunkte bei Dingen aus Arbeit, Schule, Freizeit etc. verstehen bei Gebrauch einer klaren Standardsprache
  • Texte aus der Alltags- und Berufssprache sowie private Briefe verstehen, in denen von Ereignissen, Gefühlen und Wünschen berichtet wird
  • die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im Sprachgebiet begegnet
  • sich einfach und zusammenhängend über vertraute Themen und persönliche Interessengebiete äußern
  • über Erfahrungen und Ereignisse berichten, Träume, Hoffnungen und Ziele beschreiben und zu Plänen und Ansichten kurze Erklärungen und Begründungen geben
  • einfache zusammenhängende Texte über vertraute Themen verfassen und ihre Erfahrungen und Eindrücke beschreiben

Selbstständige Sprachverwendung - Stufe B2
Die Lernenden können
  • Vorträge und längere Redebeiträge zu konkreten und abstrakten Themen, Nachrichtensendungen und aktuelle Reportagen im Fernsehen sowie Spielfilme verstehen, sofern Standardsprache Anwendung findet
  • Artikel und Berichte über Gegenwartsprobleme sowie zeitgenössische Prosa lesen und verstehen
  • sich spontan und fließend verständigen, dass ein normales Gespräch mit Muttersprachlern ohne größere Anstrengung möglich ist
  • sich aktiv an Diskussionen beteiligen
  • sich zu einem breiten Themenspektrum klar und detailliert äußern, einen Standpunkt zu einem Problem erläutern und Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten angeben
  • detaillierte Texte aus ihrem Interessengebiet erstellen, Gedankengänge ausführen und dabei Argumente darlegen
  • in Briefen die persönliche Bedeutung von Erfahrungen und Ereignissen verdeutlichen

Kompetente Sprachverwendung - Stufe C1

Die Lernenden können
  • ein breites Spektrum anspruchsvoller, längerer Texte verstehen und auch implizite Bedeutung erfassen
  • sich spontan und fließend ausdrücken, ohne öfter nach Wörtern suchen zu müssen
  • die Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildung und Studium wirksam und flexibel gebrauchen
  • komplexe Sachverhalte ausführlich darstellen und erörtern, dabei Themenschwerpunkte miteinander verbinden und einen Beitrag angemessen abschließen
  • die verschiedenen Sachverhalte und Aspekte in passendem Schreibstil darstellen

Kompetente Sprachverwendung - Stufe C2
Die Lernenden können
  • praktisch alles, was sie hören oder lesen, mühelos verstehen
  • Informationen aus verschiedenen schriftlichen und mündlichen Quellen zusammenfassen und dabei Erklärungen und Begründungen im Zusammenhang wiedergeben
  • sich spontan sehr flüssig und genau ausdrücken und sind auch mit umgangssprachlichen und idiomatischen Redewendungen vertraut
  • sich in gleicher Weise auch schriftlich klar, flüssig und stilistisch einwandfrei dem jeweiligen Zweck entsprechend ausdrücken

Größe der Kursgruppen: Mindest- und Höchstteilnehmerzahlen sind bei den jeweiligen Kursen angegeben. Soweit keine Angaben (...) weiter