Vortrag
„Bewegung und Sport bei Krebs“


Eine Krebserkrankung ist ein schwerwiegender Einschnitt im Leben eines Menschen.
Noch vor wenigen Jahren riet man Krebspatienten, sich während und nach einer Krebsbehandlung körperlich zu schonen. Heute sind sich die Experten einig: Krebspatienten profitieren in fast jeder Krankheitssituation davon, körperlich aktiv zu sein oder sich sportlich zu betätigen.
Als Reha-Sport-Verein möchten wir in Zusammenarbeit mit Ärzten, Psychoonkologen und Selbsthilfegruppen betroffene Menschen rund um das Thema Reha-Sport informieren. Sport hilft in jeder Lebenslage. Es lohnt sich, auch nach einer Krebserkrankung Sport zu treiben und sich ausreichend zu bewegen.
Den Spaß an Sport und Bewegung zu wecken sowie einfache Tipps und Hilfen für die ersten Schritte zu mehr Bewegung zu geben, ist das gemeinsame Ziel. Auch in Therapie und Nachsorge kann sportliche Aktivität eine wichtige Rolle spielen.
„Medizin, Psychoonkologie, Reha-Sport, Selbsthilfe - ein Netz, das trägt.“
Mitwirkende: Reha-Sport-Verein Bad Kreuznach, Onkologen, Psycho-Onkologen, Irma Bärmann (Sportreferentin des BSV Rheinland-Pfalz), Krebs-Selbsthilfegruppen.
Eintritt frei.

1 Abend, 10.10.2018,
Mittwoch, 19:00 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
Reha-Sport-Verein Bad Kreuznach e.V.
G005
Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, 55543 Bad Kreuznach, Seminarraum, EG