Saarbrücken: Impressionismus-Ausstellung „Slevogt und Frankreich“ und Saarländisches Staatstheater mit Verdis „La Traviata“


Im Oktober jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag des großen deutschen Impressionisten Max Slevogt. Die 2017 wiederöffnete Moderne Galerie des Saarlandmuseums nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, mit einer umfassenden Schau das Werk Slevogts und seine Auseinandersetzung mit den Meisterwerken der französischen Malerei des 19. Jahrhunderts zu zeigen. Führung durch die Sonderausstellung. Am Nachmittag erwartet uns dann im Saarländischen Staatstheater eine Aufführung von Verdis grandioser Oper „La Traviata“. Das Staatstheater wurde 1937/38 im neoklassizistischen Stil erbaut und verfügt über knapp 900 Plätze. Anschließend Rückfahrt nach Bad Kreuznach.
Abfahrt: 8:00 Uhr am Bahnhof vor dem Pavillon
Rückkehr: gegen 19:00 Uhr
Teilnehmerzahl: max. 25 Personen
Fahrtkosten: 96,00 €
In den Fahrtkosten enthalten sind Buskosten, Eintritt, Führung, Veranstaltungskarte und Reiseleitung.
1 Tag, 09.09.2018,
Sonntag, 08:00 - 19:00 Uhr
1 Termin(e)
Jürgen Breier
K500
Saarbrücken
Fahrtkosten:
96,00