Vortrag
Fasten: Reinigung von Körper und Seele
- wie chronisch Kranke vom Heilfasten profitieren können -


Fasten - der freiwillige Verzicht auf Nahrung - ist in fast allen großen Kulturen tief verwurzelt. In Deutschland wurde der Nutzen des Fastens durch Dr. Otto Buchinger (1878-1966) wissenschaftlich belegt. Viele Menschen fasteten seither oft mit großem Erfolg und ohne schädliche Nebenwirkungen. Die Liste der Fastenindikationen ist lang, am meisten profitieren Blutdruck, Verdauungstrakt und der Bewegungsapparat vom Fasten. Aktuelle Untersuchungen zeigen, dass Heilfasten auch eine wichtige Komponente innerhalb einer ganzheitlichen Krebstherapie darstellen kann.
Die Zeit des Fastens ist eine Wohltat für den Körper, den Geist und die Seele. Fasten bedeutet mehr als eine veränderte Stoffwechsellage. Es setzt eine innere Kraft frei, die zur Besinnung auf sich selbst und Neuorientierung genutzt werden kann. Sie erfahren an diesem Abend Grundsätzliches zur Wirkung des Fastens, lernen unterschiedliche Fastenmethoden kennen, abschließend werden Kontraindikationen benannt.
1 Abend, 27.02.2019,
Mittwoch, 19:00 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
Astrid Blecken
G004
Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, 55543 Bad Kreuznach, Seminarraum, EG
Eintritt:
3,50
, ermäßigt 3,00 €