Vortrag
Detox Kur - besser heute als morgen


Eine regelmäßige Entgiftung stellt für den Organismus eine große Erleichterung dar. Die steigende Belastung durch Umweltgifte in der Luft, in Lebensmitteln, im Trinkwasser, in Textilien und in Gebäuden kann unser körpereigenes Entgiftungssystem überfordern. Die verbleibenden Gifte werden im Körper eingelagert und können zu umweltbedingten Krankheiten führen, die oft nicht als solche erkannt oder anerkannt werden. Im Grunde kann jede Krankheit durch Umweltgifte verursacht oder zumindest begünstigt werden. Auch rätselhafte Symptome können auf eine Giftbelastung hinweisen, wie z. B. ständige Müdigkeit, Erschöpfung, Konzentrationsstörungen, Infektanfälligkeit oder hartnäckiges Übergewicht.
Der Abend gibt Ihnen einen Leitfaden für eine ganzheitliche Entgiftung an die Hand: Wie erreiche ich folgende Ziele?
Reduzierung der Giftbelastung / Vermeidung der Giftaufnahme und Beschleunigung der Ausscheidung / Stärkung der Entgiftungsorgane / Schutz der Zellen vor giftbedingten Schäden / Verbesserung der körpereigenen Entgiftungsfähigkeit
In Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus St. Marienwörth, der Volkshochschule Bad Kreuznach und der Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH (GuT).
1 Abend, 18.09.2019,
Mittwoch, 19:00 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
Astrid Blecken, Heilpraktikerin
G004
Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, 55543 Bad Kreuznach, Seminarraum, EG
Eintritt:
3,50
, ermäßigt 3,00 €