Museum Wiesbaden: Sonderausstellung August Macke und neue Ausstellung zum Jugendstil


Erste Station ist Idstein. Wir besichtigen die Evangelische Unionskirche, den ersten bedeutenden Kirchenbau im Herzogtum Nassau nach dem Dreißigjährigen Krieg. Die Kirche verfügt über eine herausragende barocke Inneneinrichtung und wurde nach umfangreichen Renovierungsarbeiten 2017 wiedereröffnet. Kurze Fahrt nach Wiesbaden ins Museum. Vortrag zur Sonderausstellung „August Macke. Paradies! Paradies?“. Der Künstler zählt zu den bedeutendsten deutschen Expressionisten am Beginn des 20. Jahrhunderts. Die Sonderausstellung beleuchtet alle Schaffensphasen. Die Mittagspause steht zur freien Verfügung. Im Anschluss Vortrag zu der seit Juni 2019 dauerhaften Präsentation der Schenkung von Ferdinand Wolfgang Neess. Die rund 500 Objekte aus allen Gattungen des Jugendstils setzen Wiesbaden nun auf die Karte der europäischen Jugendstilorte.
Die Ausstellungen können derzeit im Anschluss an die jeweiligen Vorträge nur individuell besichtigt werden.

Abfahrt: 8:30 Uhr am Bahnhof vor dem Pavillon
Rückkehr: gegen 18:00 Uhr
Teilnehmer: max. 25 Personen
Fahrtkosten: 57,00 €
In den Fahrtkosten enthalten sind Buskosten, Eintritte, Führungen und Reiseleitung.
1 Tag, 14.11.2020,
Samstag, 08:30 - 18:00 Uhr
1 Termin(e)
Jürgen Breier
K503
Wiesbaden
Fahrtkosten: 57,00 €
Belegung:
 
  1. Unser Programm

  2. Die vhs Bad Kreuznach ist qualitätstestiert

  3. Leitbild der vhs Bad Kreuznach

    Die Volkshochschule Bad Kreuznach wurde nach einem Beschluss des Stadtrates am 24. Januar 1959 offiziell eröffnet. Sie (...) weiter

     
  1. Volkshochschule Bad Kreuznach

    Wilhelmstraße 7-11
    55543 Bad Kreuznach

    Tel.: 0671 800723
    Fax: 0671 800763
    vhs@bad-kreuznach.de
    http://www.vhs-bad-kreuznach.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum