Workshop
Lebensbilder (Bad) Kreuznacher Frauen
(ausgefallen)


Frauengeschichte ist ein Thema, das in der Forschung weniger Beachtung fand, als es der Bedeutung von Frauen in der Geschichte zukommt. Wer will Näheres über die Lebenssituation von Frauen in (Bad) Kreuznach erfahren und selbst über die Frauen der eigenen Familie und die Frauen, die die Stadt mitgestaltet und geprägt haben,  erzählen, forschen und schreiben? Der Kurs möchte anhand unterschiedlicher Zeugnisse, gerne auch aus der eigenen Familie (Tagebücher, Briefe oder Fotografien), und solchen, die aus dem Stadtarchiv stammen, mit Interessierten auf Spurensuche zur Geschichte der Frauen in (Bad) Kreuznach gehen - denn wer kennt sie schon, die erste oder zweite Frau des Urgroßvaters, die verschwiegene Tante, die jüdische Mitschülerin, die plötzlich verschwand, oder die ersten Journalistinnen, Ärztinnen, Stadträtinnen, Gewerkschafterinnen, Vereinsvorsitzenden…?
Kosten für Materialien wie Kopien etc. sind vor Ort zu entrichten.
Eine Teilnahme am Informationsgespräch E020 ist wünschenswert.
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen, Höchstteilnehmerzahl: 16 Personen
Franziska Blum-Gabelmann, Leiterin Haus der Stadtgeschichte
E022
Kursgebühr: 40,00 €, ermäßigt 28,00 €
 
  1. Unser Programm

  2. Die vhs Bad Kreuznach ist qualitätstestiert

  3. Leitbild der vhs Bad Kreuznach

    Die Volkshochschule Bad Kreuznach wurde nach einem Beschluss des Stadtrates am 24. Januar 1959 offiziell eröffnet. Sie (...) weiter

     
  1. Volkshochschule Bad Kreuznach

    Wilhelmstraße 7-11
    55543 Bad Kreuznach

    Tel.: 0671 800723
    Fax: 0671 800763
    vhs@bad-kreuznach.de
    http://www.vhs-bad-kreuznach.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum