Elf Schülerinnen und Schüler der vhs Bad Kreuznach bestehen Prüfung zum nachträglichen Erwerb der Berufsreife

Neuer Kurs ab Herbst 2022 an der vhs Bad Kreuznach

Auf ihrem Lehrplan standen Deutsch, Mathematik, Sozialkunde, Erdkunde und Geschichte, jetzt haben sie die Prüfungen bestanden: Elf Schülerinnen und Schüler der Volkshochschule Bad Kreuznach nahmen mit Erfolg am Vorbereitungskurs teil, um nachträglich die Qualifikation der Berufsreife (ehemaliger Hauptschulabschluss) zu erwerben.
 „Es ist ein großer Schritt, dass Sie den Mut hatten, diesen Weg einzugehen. Das Fundament ist nun gelegt, darauf können Sie stolz sein“, gratulierte Christina Schneider, 2. Konrektorin der Crucenia Realschule Plus, den jungen Frauen und Männern, die in der Mensa der Schule ihr Zeugnisse in Empfang nahmen.
 
Glückwünsche an die Schüler*innen und Dank an die Dozenten richtete vhs-Mitarbeiterin Angelika Jost aus. Helmut Wolf (Mathematik), Martin Springorum (Deutsch), Wolfgang Stoodt (Sozialkunde) und Othmar Heim (Geschichte und Erdkunde) hatten ihre Schülerinnen und Schüler wieder gut auf die Prüfungen vorbereitet.
 
Da Fachkräfte überall gesucht werden, sind qualifizierte junge Menschen für Bad Kreuznach sehr wichtig. Bei der Zeugnisübergabe ermunterten die Dozenten die Absolvent*innen, diesen erfolgreichen Weg weiterzugehen. Die elf Männer und Frauen beginnen nun eine Ausbildung oder möchten weiter zur Schule gehen.
 
Die vhs Bad Kreuznach arbeitet bei ihrem Grundbildungsangebot eng mit der Crucenia Realschule plus zusammen, da sie selbst nicht prüfen darf. Im Kurs unterrichten sowohl Dozenten der vhs als auch Lehrende der Schule. Finanziert wird der Kurs zu großen Teilen vom Land Rheinland-Pfalz, der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) und der Stadt Bad Kreuznach.
 

Der nächste vhs-Vorbereitungskurs beginnt voraussichtlich am 7. November. Dazu gibt es einen Infoabend am Montag, 10. Oktober, 18 Uhr, an der IGS Sophie Sondhelm. Anmeldungen bei Angelika Jost (vhs-Geschäftsstelle) unter Telefon 0671/800-743.


Kursleitung gesucht

Wir suchen neue Kursleitungen auf Honorarbasis, die unsere bestehenden Kursangebote mit neuen Themen bereichern.

Aktuell suchen wir dringend Kursleitungen im Bereich Fitness und Bewegung sowie im Bereich Sprachen, hier vor allem Italienisch.

Neben Ihrer Fachkompetenz sollten Sie Freude daran haben, Ihr Wissen der Zielgruppe angepasst weiterzugeben.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, melden Sie sich bitte unter Tel. 0671/800 -723 oder per E-Mail an vhs@bad-kreuznach.de.



Ihre Meinung ist uns wichtig!

Sie haben einen Kurs bei uns besucht oder interessieren sich für unser Angebot? Wir freuen uns über Kritik, Lob und Anregungen. Die Auswertung erfolgt anonym, solange Sie keinen Namen oder E-Mail-Adresse angeben.

Hier geht es zu unserem Feedbackbogen.

Die vhs Bad Kreuznach ist qualitätstestiert

Volkshochschule Bad Kreuznach

Wilhelmstraße 7-11
55543 Bad Kreuznach

Tel.: +49 671 800723
Fax: +49 671 800763
vhs@bad-kreuznach.de
http://www.vhs-bad-kreuznach.de
Lage & Routenplaner