Online-Vortrag
Pressefreiheit

Ein Grundrecht wird bedroht

Die Pressefreiheit in Deutschland ist Artikel 5 im Grundgesetz verbrieft. Die ARD ist ein Garant für Pressefreiheit und Meinungsvielfalt. Trotz einer laut Reporter ohne Grenzen "zufriedenstellenden Lage" ist hierzulande die Pressefreiheit bedroht: Gewalt, Hatespeech, verbale Angriffe und Einschüchterungsversuche gegenüber Journalistinnen und Journalisten haben in den vergangenen Jahren zugenommen – im internationalen Vergleich belegt Deutschland nur noch Rang 21. Wie kann es sein, dass in einem demokratischen Land, in dem die Pressefreiheit grundgesetzlich verbrieft ist, Deutschland so weit nach hinten geraten ist? Welche Ursachen es gibt und vor allem aber, wie die ARD hier gegensteuern kann, ist Thema des Seminars.    

Eine Veranstaltungsreihe der Volkshochschulen mit der ARD.

Der Impulsvortrag mit anschließender moderierter Diskussion unter Einbeziehung von Publikumsfragen wird online über Slido gestreamt. Die Teilnehmenden sind in der Veranstaltung nicht sichtbar und hörbar.

Den Teilnahmelink erhalten Sie circa ein Woche vor der Veranstaltung per E-Mail von uns.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

1 Abend
Donnerstag, 19.12.2024, 18:00 - 19:30 Uhr,
1 Termin(e)
Do 19.12.2024 18:00 - 19:30 UhrOnline
Dietmar Schiller
, RBB

Nadya Luer
, RBB
E220224
kostenlos

Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)